Dr. Rainald Schmieg, Facharzt für Allgemeinmedizin Irlacher Str. 18, 83128 Halfing
Dr. Rainald Schmieg, Facharzt für AllgemeinmedizinIrlacher Str. 18, 83128 Halfing

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,   ab dem 25.05.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), welche europaweit die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt. Gerne kommen wir hiermit unserer Pflicht nach, Sie umfassend über unseren Datenschutz zu informieren.   1. Wir sind verantwortlich für die Datenverarbeitung und den Datenschutz   Dr. Rainald Schmieg Irlacher Str. 18 83128 Halfing E-Mail: rainalddrschmieg@gmail.com Website: www.akupunktur-chiemgau.de Telefon: +49(0)8055 – 87 37 Telefax: +49(0)8055 – 81 78   Wenden Sie sich bei Fragen zu unserem Datenschutz gerne jederzeit an uns.   2. Für diese Zwecke brauchen wir Ihre Daten Wir nutzen Ihre Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen sowie gesetzlicher Pflichten nach Artikel 9 (2) lit. h DSGVO in Verbindung mit §22 BDSG n.F.:   Ihre Daten werden benötigt, um Ihre Patientenakten zu führen und um Sie ordnungsgemäß ärztlich versorgen zu können. Dazu sind wir nach §630f BGB verpflichtet, damit jederzeit eine vollständige Dokumentation Ihrer Behandlung durch uns vorliegt. Alle unsere Mitarbeiter  unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht. Dies gilt ebenso für das Reinigungspersonal und evtl. externe Dienstleister (EDV, Handwerker). Diese sind entsprechend geschult und verpflichtet. Daten die wir von Ihnen verarbeiten sind zum Beispiel Ihre persönlichen Daten, Adress- und Kontaktinformationen, Versicherteninformationen wie Krankenkasse, Versichertennummer usw..   Wir nutzen Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1 lit.a DSGVO):   Wir verwenden Ihre Daten, wenn Sie uns dazu eine gesonderte Einwilligung geben. Recall-Services (Erinnerungen an Vorsorgen, Impfungen, Untersuchungen im  Rahmen der Chronikerprogramme) nach Ablauf eines Quartales sind ebenso an Ihre Zustimmung gebunden. Auch die Abholung Ihrer Rezepte, Befunde, Arztbriefe oder anderer Dokumente durch Ihre Angehörigen oder andere Personen können wir nur ermöglichen, wenn Sie uns dazu die Erlaubnis geben.   3. Ihre Pflicht, uns Daten mitzuteilen Sollten Sie mit einer Überlassung der erforderlichen Daten nicht einverstanden sein, können wir sie leider nicht behandeln u./o. o.g Zusatzdienste nicht erbringen.   4. Aus diesen Quellen beziehen wir die Daten Wir verarbeiten die Daten, die wir von Ihnen erhalten. Außerdem bekommen wir möglicherweise und mit Ihrer Zustimmung Befunde und Informationen anderer Ärzte, die Sie aufgesucht haben. Gleiches gilt für Krankenhäuser oder Pflegeeinrichtungen.   5. Ihre Rechte Folgende Rechte haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten bei uns   · Wenn Sie wissen möchten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, sagen wir es Ihnen gerne, Sie haben ein Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO in Verbindung mit §34 BDSG. · Sie haben das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, zum Beispiel wenn wir Ihre Daten unvollständig oder fehlerhaft verarbeitet haben. · Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DSGVO in Verbindung mit §35 BDSG. Es kann sein, dass wir Ihre Daten aufgrund von gesetzlichen oder anderen Verpflichtungen nicht löschen können. · Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 18 DSGVO. · Eine von Ihnen erteilte Einwilligung in der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, sofern die Grundlage der Verarbeitung auf Art. 6 (1) lit. a DSGVO, „Einwilligung“ beruht. Dies gilt bei uns für: - Recall-Service zur Vorsorge - Weitergabe der Rezepte, Befunde, Arztbriefe, Bescheinigungen an Angehörige und Dritte · Widerrufen Sie die Verarbeitung Ihrer Daten, dann wird dadurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf nicht berührt. · Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art 20 DSGVO.   Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, kostet Sie das normalerweise nichts. Kontaktieren Sie uns in einem solchen Fall. Haben Sie eine Beschwerde oder eine Frage zum Datenschutz, wenden Sie sich gerne an uns (siehe Punkt 1). Sie haben auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.   6. Empfänger, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben Wir nutzen Ihre Daten innerhalb der Praxis zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten. Wenn nötig und zulässig oder gesetzlich verpflichtend, geben wir Ihre Daten an Dritte oder an Auftragsverarbeiter weiter. Dritte sind zum Beispiel die Abrechnungsstellen. Auftragsverarbeiter sind unsere Dienstleister für die Wartung unserer IT-Systeme und medizinischen Geräte.   7. Wir speichern Ihre Daten so kurz wie möglich Wir nutzen Ihre Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflicht oder einer gesetzlichen Pflicht nötig ist. Ihre Daten werden gelöscht, sobald es uns möglich ist.   8. Ihre Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU oder an internationale Organisationen übermittelt. Eine auf einer automatisierten Entscheidung beruhenden Verarbeitung findet bei uns nicht statt. Ein Profiling, d.h. die automatisierte Verarbeitung mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten, findet bei uns ebenfalls nicht statt.       Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,   ab dem 25.05.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), welche europaweit die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt. Gerne kommen wir hiermit unserer Pflicht nach, Sie umfassend über unseren Datenschutz zu informieren.   1. Wir sind verantwortlich für die Datenverarbeitung und den Datenschutz   Dr. Rainald Schmieg Irlacher Str. 18 83128 Halfing E-Mail: rainalddrschmieg@gmail.com Website: www.akupunktur-chiemgau.de Telefon: +49(0)8055 – 87 37 Telefax: +49(0)8055 – 81 78   Wenden Sie sich bei Fragen zu unserem Datenschutz gerne jederzeit an uns.   2. Für diese Zwecke brauchen wir Ihre Daten Wir nutzen Ihre Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen sowie gesetzlicher Pflichten nach Artikel 9 (2) lit. h DSGVO in Verbindung mit §22 BDSG n.F.:   Ihre Daten werden benötigt, um Ihre Patientenakten zu führen und um Sie ordnungsgemäß ärztlich versorgen zu können. Dazu sind wir nach §630f BGB verpflichtet, damit jederzeit eine vollständige Dokumentation Ihrer Behandlung durch uns vorliegt. Alle unsere Mitarbeiter  unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht. Dies gilt ebenso für das Reinigungspersonal und evtl. externe Dienstleister (EDV, Handwerker). Diese sind entsprechend geschult und verpflichtet. Daten die wir von Ihnen verarbeiten sind zum Beispiel Ihre persönlichen Daten, Adress- und Kontaktinformationen, Versicherteninformationen wie Krankenkasse, Versichertennummer usw..   Wir nutzen Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1 lit.a DSGVO):   Wir verwenden Ihre Daten, wenn Sie uns dazu eine gesonderte Einwilligung geben. Recall-Services (Erinnerungen an Vorsorgen, Impfungen, Untersuchungen im  Rahmen der Chronikerprogramme) nach Ablauf eines Quartales sind ebenso an Ihre Zustimmung gebunden. Auch die Abholung Ihrer Rezepte, Befunde, Arztbriefe oder anderer Dokumente durch Ihre Angehörigen oder andere Personen können wir nur ermöglichen, wenn Sie uns dazu die Erlaubnis geben.   3. Ihre Pflicht, uns Daten mitzuteilen Sollten Sie mit einer Überlassung der erforderlichen Daten nicht einverstanden sein, können wir sie leider nicht behandeln u./o. o.g Zusatzdienste nicht erbringen.   4. Aus diesen Quellen beziehen wir die Daten Wir verarbeiten die Daten, die wir von Ihnen erhalten. Außerdem bekommen wir möglicherweise und mit Ihrer Zustimmung Befunde und Informationen anderer Ärzte, die Sie aufgesucht haben. Gleiches gilt für Krankenhäuser oder Pflegeeinrichtungen.   5. Ihre Rechte Folgende Rechte haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten bei uns   · Wenn Sie wissen möchten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, sagen wir es Ihnen gerne, Sie haben ein Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO in Verbindung mit §34 BDSG. · Sie haben das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, zum Beispiel wenn wir Ihre Daten unvollständig oder fehlerhaft verarbeitet haben. · Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DSGVO in Verbindung mit §35 BDSG. Es kann sein, dass wir Ihre Daten aufgrund von gesetzlichen oder anderen Verpflichtungen nicht löschen können. · Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 18 DSGVO. · Eine von Ihnen erteilte Einwilligung in der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, sofern die Grundlage der Verarbeitung auf Art. 6 (1) lit. a DSGVO, „Einwilligung“ beruht. Dies gilt bei uns für: - Recall-Service zur Vorsorge - Weitergabe der Rezepte, Befunde, Arztbriefe, Bescheinigungen an Angehörige und Dritte · Widerrufen Sie die Verarbeitung Ihrer Daten, dann wird dadurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf nicht berührt. · Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art 20 DSGVO.   Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, kostet Sie das normalerweise nichts. Kontaktieren Sie uns in einem solchen Fall. Haben Sie eine Beschwerde oder eine Frage zum Datenschutz, wenden Sie sich gerne an uns (siehe Punkt 1). Sie haben auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.   6. Empfänger, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben Wir nutzen Ihre Daten innerhalb der Praxis zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten. Wenn nötig und zulässig oder gesetzlich verpflichtend, geben wir Ihre Daten an Dritte oder an Auftragsverarbeiter weiter. Dritte sind zum Beispiel die Abrechnungsstellen. Auftragsverarbeiter sind unsere Dienstleister für die Wartung unserer IT-Systeme und medizinischen Geräte.   7. Wir speichern Ihre Daten so kurz wie möglich Wir nutzen Ihre Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflicht oder einer gesetzlichen Pflicht nötig ist. Ihre Daten werden gelöscht, sobald es uns möglich ist.   8. Ihre Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU oder an internationale Organisationen übermittelt. Eine auf einer automatisierten Entscheidung beruhenden Verarbeitung findet bei uns nicht statt. Ein Profiling, d.h. die automatisierte Verarbeitung mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten, findet bei uns ebenfalls nicht statt.                                                                                                                                                                                                                             

Hier finden Sie uns

Dr. Rainald Schmieg, Facharzt für Allgemeinmedizin

Irlacher Str. 18
83128 Halfing

Notfallnummern: 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

116 117

Notarzt: 112

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel.: 08055 - 8737

Fax: 08055 - 8178

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Rainald Schmieg, Facharzt für Allgemeinmedizin